Bericht von der Alois-Sohler-Gedächtnisregatta in Ellerazhofen

Eingetragen bei: Neues | 0

Am 16. und 17. September 2017 fand die vom Marine-Verein-Wangen traditionelle Alois-Sohler-Gedächtnisregatta zu Ehren des Gründungsmitglieds Alois Sohler statt, bei der wir Seggerlinge mit einer großen Anzahl von 10 Booten vertreten waren. Davon abgesehen starteten neben uns noch 6 Optis, 5 Zweimannboote und 9 Laser, wodurch wir auf 30 Startboote kamen.
Leider hatte Petrus mit uns kein wirkliches Einsehen, sodass es bei einer spannenden Wettfahrt am Samstagnachmittag blieb. Wie gewohnt führte Jörn das Feld an und ich durfte mich mit Achim und Jörg messen. Jörg, der bei seiner ersten Seggerling Regatta gut mitfuhr, musste sich von mir geschlagen geben.
Dietmar hatte Pech und konnte nach einem kleinen Materialschaden am Baum, die Wettfahrt nicht beenden. Er musste sich das Geschehen von Land aus anschauen.
Bernhard, dem die Seggerling bei der Kässpätzleregatta gut gefallen hatte, kaufte sich die GER 400 und  testete diese mit großer Freude.

 

Die Ergebnisse nach dieser einen Wettfahrt waren wie folgt:
1. Jörn Thöne, GER 181
2. Achim Rampp, GER 381
3. Fabian Hechelmann, GER 53
4. Jörg Kresser, GER 450
5. Stefan Kächele, GER 222
6. Ralf Hechelmann, GER 100
7. Uwe Gams, GER 71
8. Bernhard Brandhofer, GER 400
9. Paul Roth, GER 176
10. Dietmar Schneider, GER 283

Wie immer wurden wir in Wangen sehr gut verpflegt und vertrieben uns die Zeit beim Fachsimpeln übers Segeln.

Bericht von Fabian Hechelmann